Hintzsche, Johann Gottfried

männlich 1790 - 1851  (60 Jahre)


Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name Hintzsche, Johann Gottfried 
    Geboren 19 Jul 1790  [1
    Geschlecht männlich 
    Alias-Name Hintsche 
    Gestorben 28 Jan 1851  Petersroda, Kreis Bitterfeld, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Begraben 1 Feb 1851  Friedhof Petersroda, Petersroda, Kreis Bitterfeld, Sachsen-Anhalt, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Personen-Kennung I168056  Zimbelmann
    Zuletzt bearbeitet am 11 Aug 2017 

    Familie Rieprich, Johanna Christiane,   geb. geschätzt 1793,   gest. Datum unbekannt 
    Verheiratet geschätzt 1822 
    Kinder 
    +1. Hintzsche, Karl Friedrich,   geb. 11 Apr 1816,   gest. nach 1856  (Alter 40 Jahre)
     2. Hintzsche, Johann Gottfried,   geb. 21 Feb 1818,   gest. nach 1851  (Alter 33 Jahre)
     3. Hintzsche, Marie Christiane,   geb. 9 Dez 1821,   gest. nach 1851  (Alter 30 Jahre)
     4. Hintzsche, Johanna Friederike Wilhelmine,   geb. 8 Okt 1825,   gest. nach 1852  (Alter 27 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 11 Aug 2017 
    Familien-Kennung F55690  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGestorben - 28 Jan 1851 - Petersroda, Kreis Bitterfeld, Sachsen-Anhalt, Deutschland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    Gottfried Hintzsche
    Gottfried Hintzsche
    Sterbeeintrag
    Gottfried Hintzsche
    Gottfried Hintzsche
    Trauungseintrag des Kindes
    Gottfried Hintzsche
    Gottfried Hintzsche
    Trauungseintrag des Kindes
    Johann Gottfried Hintzsche
    Johann Gottfried Hintzsche
    Trauungseintrag des Kindes

  • Notizen 
    • Uwe Zimbelmann:
      Born: errechnet

  • Quellen 
    1. [S306] KB Petersroda, evang, Uwe Zimbelmann, (Archiv Magdeburg).