von Veinau, Conradus

von Veinau, Conradus

männlich 1276 - Datum unbekannt

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles    |    PDF

  • Name von Veinau, Conradus 
    Geboren 1276  Veinau, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1, 2
    Geschlecht männlich 
    Gestorben Datum unbekannt 
    Personen-Kennung I224047  Zimbelmann
    Zuletzt bearbeitet am 18 Aug 2020 

    Vater Veinach von Bielriet, Heinrich,   geb. 1240, Wolpertsdorf, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Datum unbekannt 
    Mutter Veinau, Margarete - wife of,   geb. geschätzt 1260,   gest. 1360, ,, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter ~ 100 Jahre) 
    Familien-Kennung F76457  Familienblatt  |  Familientafel

    Kinder 
    +1. von Veinau, Conz,   geb. 1315, Veinau, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. um 1400  (Alter 85 Jahre)
    Zuletzt bearbeitet am 18 Aug 2020 
    Familien-Kennung F76456  Familienblatt  |  Familientafel

  • Ereignis-Karte
    Link zu Google MapsGeboren - 1276 - Veinau, Kreis Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg, Deutschland Link zu Google Earth
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Dokumente
    von Veinau, Conradus
    von Veinau, Conradus

  • Notizen 
    • Familysearch.org:
      ID: L6R4-ZX9
      Born: Burg Veinau, Jagstkreis

      Feinauer-genealogy:
      Note:
      Die Edlen von Veinau sind eines Stammes mit dem Geschlecht der Edlen von Bielriet. Sie sind den ältesten adligen Geschlechtern hiesiger Gegend beizuzählen und hatten ansehliche Besitzungen.
      Schon 1057 finden wir einen Adelbert von Bielrieth, dieser tritt ins Kloster Comburg ein und verschenkt 1078 neben einem Teil der Burg Bielriet und halb Cröffelbach weitere erhebliche Besitzungen.
      Die Burg der Edlen von Veinau stand im sogenannten Streitbusch auf der Gemarkung Veinau bei Schw. Hall.
      1288 treten sie zum erstenmal in die Geschichte ein.
      Nachdem sie zu Anfang des 14. Jahrhunderts ihre Besitzungen in Veinau verkauft hatten, ließen sie sich im Gebiet der Herren von Hohenlohe nieder und wurden deren Vasallen. Als diese bekommen sie reiche Lehen um Kocher und Jagst. Allein im Oberamt Künzelsau sind als Besitzungen erwähnt in Crispenhofen, Diebach, Dörzbach, Eichelshof, Hertwigsweiler (abgegangen), Guthof, Rohrtal (abgegangen), Ingelfingen, Zottishofen, Weissbach, Niedernhall und weitere Güter.

  • Quellen 
    1. [S92] Familysearch.org, Uwe Zimbelmann, (www.familysearch.org).

    2. [S641] Feinauer-genealogy, Uwe Zimbelmann, (Feinauer-genealogy.de).