Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland



 


Notizen: Wikipedia 2021:
Balingen ist eine Stadt im Süden Baden-Württembergs, etwa 75 Kilometer südsüdwestlich von Stuttgart sowie 65 km nördlich des Bodensees. Sie ist die Kreisstadt und nach Albstadt die zweitgrößte Stadt des Zollernalbkreises und bildet ein Mittelzentrum für die umliegenden Gemeinden. Die Große Kreisstadt (seit 1. Januar 1974) ist mit der Nachbarstadt Geislingen eine vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft eingegangen.
Geschichte:
Balingen wurde im Jahr 863 als Balginga erstmals erwähnt. Im 12. Jahrhundert traten verschiedene Adlige als Ortsherren des kleinen Dorfes auf. Vermutlich gab es auch eine Burg. Balingen gehörte zur bis 1162 existierenden Herrschaft Haigerloch, dann fiel es den Grafen von Hohenberg zu. In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erfolgte der Übergang an die Grafen von Zollern, diese machten den Ort zum Sitz der Herrschaft Schalksburg. 1255 wurde die Stadt Balingen gegründet, etwa 200 Meter flussaufwärts zur bisherigen Siedlung in einer Landzunge zwischen Eyach und Steinach. Letztere wurde erst später im Zuge der Stadtbefestigung umgeleitet. Der neue Hauptarm bildete den südlichen Wassergraben, der alte Lauf den westlichen. Mit dem Stadtrecht wuchs die Siedlung rasch an und erhielt eine Ummauerung.
1403 gelangte Balingen durch Kauf an Württemberg (siehe Die Sage vom Hirschgulden); die Stadt wurde bald Sitz eines Amtes. Im 15. Jahrhundert war die Stadt mehrfach verpfändet, so unter anderem an Graf Hans von Werdenberg und an die Herren von Bubenhofen. Die für die Stadt zuständigen Vögte und Obervögte residierten im ehemaligen Zollernschloss.
Wie bereits um 1350 wurde Balingen in den Jahren 1463–1465 von der Pest heimgesucht. Nach deren Abklingen wurde zu Ehren des Pestheiligen Sebastian die sogenannte Sebastiansbruderschaft gegründet, deren Jahresrechnungen (1468–1528) sich im Stadtarchiv befinden. Im 16. Jahrhundert trat die Pest immer wieder auf. 1610/11 muss sie etwa 400 Einwohner dahingerafft haben. Verlässliche Zahlen liegen nicht vor. Der Dreißigjährige Krieg führte zur erneuten Verbreitung der Pest. 1635 muss die Zahl der Todesopfer noch größer gewesen sein. Die Erfahrungen mit den Schrecken des Krieges führte 1673 zur Gründung einer neuen Bruderschaft. In ihr schlossen sich Handwerker zusammen. Ihre Lade kann heute in der Zehntscheuer besichtigt werden.
Die Aufständischen vom armen Konrad übernahmen 1514 die Herrschaft über die Stadt.
1598 bis 1600 war die Bürgermeisterswitwe Anna Murschel von einem Hexenprozess betroffen.
Nach Feuersbrünsten 1724 und 1809 wurde die Stadt mit regelmäßigem Grundriss neu erbaut.
1758 wurde Balingen Sitz eines Oberamtes, welches 1806 mit der Gründung des Königreichs Württemberg durch die Angliederung ehemals vorderösterreichischer sowie ritterschaftlicher Gebiete und der Stadt Ebingen erheblich vergrößert wurde.
Das Oberamt Balingen gehörte ab 1810 zur Landvogtei am oberen Neckar und ab 1818 zum Schwarzwaldkreis. Die Bewohner betrieben seit dem 19. Jahrhundert hauptsächlich Trikotwebereien und waren in der Handschuh- und Schuhfabrikation tätig, andere betrieben Viehhandel. Mit der Eröffnung der Bahnstation Balingen an der Zollernalbbahn kam 1874 der Anschluss an das Streckennetz der Württembergischen Staatseisenbahnen.
41 Menschen – 5 in Margrethausen, 15 in Laufen, 10 in Frommern und 11 in Balingen – kostete das Jahrhunderthochwasser der Eyach am 4. und 5. Juni 1895 das Leben. Gewaltige Wassermassen eines Gewitters rissen Eisenbahngleise zwischen den Stationen Frommern und Laufen ein, bevor es Balingen erreichte, Felder überschwemmte, Bäume entwurzelte, Brücken und Wehren, aber vor allem Mühlen in Mitleidenschaft zog.
Republik und Zeit des Nationalsozialismus
Seit 1918/19 befand sich die Stadt im freien Volksstaat Württemberg. Bei den Verwaltungsreformen während der NS-Zeit in Württemberg wurde das Oberamt Balingen 1934 in Kreis Balingen umbenannt und 1938 in den Landkreis Balingen überführt.
Von 1944 bis 1945 wurden in den Ortsteilen Frommern, Engstlatt und Erzingen Werke und Außenlager des KZ Natzweiler-Struthof (KZ Frommern und KZ Erzingen) betrieben, um im Rahmen des Unternehmens Wüste Treibstoff aus Ölschiefer zu gewinnen.
Obwohl Balingen nie ein Zentrum jüdischen Glaubens gewesen war, hatten sich hier der praktische Arzt Dr. Alexander Bloch und der Textilfabrikant Herbert Schatzki niedergelassen, der die von Gottfried Reiber und Carl Roller 1889 gegründete Trikotwarenfabrik in der Bahnhofstraße 1920 übernommen hatte. Bis 1927 konnte der Betrieb etwa um das Dreifache expandieren. Nach Jahren der Ausgrenzung emigrierten beide im Jahr 1937.
Der Viehhändler Wilhelm Levi aus Haigerloch, dessen Frau Bertha in Balingen geboren war, betrieb hier offensichtlich Viehhandel. Er wurde mit Ehefrau und Tochter Senta deportiert. Bella Levi wurde am 26. März 1942 bei einer Massenexekution in Bikernieki erschossen. Senta starb am 23. August 1944 im KZ Stutthof.
Nach dem Zweiten Weltkrieg lag die Stadt Balingen in der Französischen Besatzungszone und kam 1947 zum neu gegründeten Land Württemberg-Hohenzollern, welches 1952 als Regierungsbezirk Südwürttemberg-Hohenzollern im Land Baden-Württemberg aufging.
Durch die Kreisreform in Baden-Württemberg wurde Balingen seit 1973 Bestandteil des neu gebildeten Zollernalbkreises.
Durch die Eingliederung verschiedener Umlandgemeinden überschritt die Einwohnerzahl Balingens 1973 die Grenze von 20.000. Danach stellte die Stadtverwaltung den Antrag auf Erhebung zur Großen Kreisstadt, was die Landesregierung von Baden-Württemberg mit Wirkung vom 1. Januar 1974 beschloss.

OpenStreetMap

Ort : Geographische Breite: 48.2742298, Geographische Länge: 8.8556886


Geburt

Treffer 1 bis 50 von 52

1 2 Vorwärts»

   Nachname, Taufnamen    Geburt    Personen-Kennung 
1 Bock, Anna Madalena  16 Nov 1673Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I236695
2 Gänssle, Melchior  um 1512Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I244682
3 Haasis, Andreas  26 Jan 1681Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235794
4 Haasis, Andreas  3 Dez 1710Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235781
5 Haasis, Anna Maria  30 Jun 1747Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235780
6 Haasis, Martin  1639Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235798
7 Holler, Sara Barbara  um 1710Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202180
8 Keppel, Sibylle  14 Aug 1523Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I244504
9 Koch, Hans  um 1650Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202184
10 Koch, Maria Agnes  13 Aug 1677Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202183
11 Müller, Friedrich  um 1600Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I102402
12 Rieber, Anna Maria  11 Okt 1671Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235784
13 Ruckenbrodt, Agatha - wife of  um 1618Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235789
14 Ruckenbrodt, Anna - wife of  um 1550Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235793
15 Ruckenbrodt, Anna - wife of  um 1590Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235791
16 Ruckenbrodt, Anna Maria  27 Aug 1707Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235782
17 Ruckenbrodt, Hans  12 Sep 1617Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235788
18 Ruckenbrodt, Johannes  9 Nov 1641Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235786
19 Ruckenbrodt, Johannes Michael  21 Dez 1670Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235783
20 Ruckenbrodt, Maria - wife of  um 1643Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235787
21 Ruckenbrodt, Melchior  um 1550Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235792
22 Ruckenbrodt, Nicolaus  22 Dez 1589Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235790
23 Ruoff, Maria Agnes  um 1650Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202185
24 Schätzlin, Maria Magdalena  23 Mrz 1707Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202192
25 Schuler, Abraham  1 Jan 1643Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235810
26 Schuler, Anna - wife of  um 1581Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235815
27 Schuler, Anna Maria - wife of  um 1653Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235811
28 Schuler, Anna Maria  29 Sep 1789Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235778
29 Schuler, Eberhard  23 Feb 1690Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235802
30 Schuler, Eberhard  10 Apr 1720Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235800
31 Schuler, Eberhard  3 Feb 1753Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235779
32 Schuler, Johann  19 Aug 1618Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235812
33 Schuler, Katharina - wife of  1619Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235813
34 Schuler, Martin  um 1580Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235814
35 Staehle, Anna Maria  15 Jan 1682Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235795
36 Wagner, Eberhardt  20 Mai 1646Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I236696
37 Wizemann, Agnes  30 Mrz 1714Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202199
38 Wizemann, Anna Barbara  30 Apr 1723Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202203
39 Wizemann, Anna Elisabetha  27 Jan 1700Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202187
40 Wizemann, Anna Maria  24 Okt 1698Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202186
41 Wizemann, Caspar  27 Aug 1712Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202198
42 Wizemann, Catharina  3 Mai 1705Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202193
43 Wizemann, Hans Caspar  20 Jun 1721Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202202
44 Wizemann, Johann Martin  11 Nov 1710Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202179
45 Wizemann, Johann Philipp  20 Jul 1706Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202194
46 Wizemann, Johannes  11 Jan 1709Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202196
47 Wizemann, Margaretha  11 Mai 1701Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202190
48 Wizemann, Melchior  15 Apr 1717Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202200
49 Wizemann, Thomas  11 Dez 1702Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202191
50 Zayger, Christoph Gottlieb  25 Dez 1709Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202188

1 2 Vorwärts»



Getauft

Treffer 1 bis 5 von 5

   Nachname, Taufnamen    Getauft    Personen-Kennung 
1 Haasis, Andreas  26 Jan 1681Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235794
2 Haasis, Andreas  3 Dez 1710Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235781
3 Haasis, Anna Maria  30 Jun 1747Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235780
4 Keppel, Sibylle  14 Aug 1523Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I244504
5 Ruckenbrodt, Anna Maria  27 Aug 1707Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235782

Gestorben

Treffer 1 bis 28 von 28

   Nachname, Taufnamen    Gestorben    Personen-Kennung 
1 Aisenbrey, Paul  6 Jun 2006Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I80745
2 Bock, Anna Madalena  27 Nov 1762Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I236695
3 Göhring, Johann Michael  29 Jun 1792Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I217537
4 Gschwindt, Johannes  Datum unbekanntBalingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I240122
5 Haasis, Andreas  4 Mai 1724Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235794
6 Haasis, Andreas  19 Aug 1784Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235781
7 Immel, Wilhelmina  1945Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I124825
8 Jauch, Christina  22 Sep 1787Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235801
9 Koch, Maria Agnes  1 Mai 1741Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202183
10 Kratt, Christina  1 Mrz 1750Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235803
11 Ott, Agnes  1699Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I217547
12 Rieber, Anna Maria  vor 1709Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235784
13 Ruckenbrodt, Anna Maria  16 Okt 1789Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235782
14 Ruckenbrodt, Johannes  5 Jun 1723Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235786
15 Ruckenbrodt, Johannes Michael  25 Jul 1742Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235783
16 Sautter, Rosina  30 Nov 1783Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202195
17 Schätzlin, Maria Magdalena  18 Sep 1792Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202192
18 Schuler, Abraham  16 Feb 1724Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235810
19 Schuler, Eberhard  11 Dez 1765Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235802
20 Schuler, Eberhard  13 Jul 1802Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235800
21 Staehle, Anna Maria  20 Apr 1756Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I235795
22 Tibelius, Friedrich  13 Jan 1984Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I185916
23 Wagner, Caspar  26 Apr 1743Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I236694
24 Wizemann, Anna Elisabetha  30 Jun 1738Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202187
25 Wizemann, Anna Maria  12 Mai 1765Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202186
26 Wizemann, Johann Philipp  25 Sep 1782Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202194
27 Wizemann, Thomas  7 Jul 1735Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202182
28 Wizemann, Thomas  10 Dez 1784Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I202191

Begraben

Treffer 1 bis 1 von 1

   Nachname, Taufnamen    Begraben    Personen-Kennung 
1 Geiger, Christina - wife of  Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland I72728

Verheiratet

Treffer 1 bis 15 von 15

   Familie    Verheiratet    Familien-Kennung 
1 Haasis / Krauss  um 1666Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81373
2 Koch / Ruoff  um 1676Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F67748
3 Ruckenbrodt / Rieber  um 1706Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81365
4 Ruckenbrodt / Ruckenbrodt  um 1577Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81370
5 Ruckenbrodt / Ruckenbrodt  um 1616Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81369
6 Ruckenbrodt / Ruckenbrodt  um 1639Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81368
7 Schuler / Jauch  1745Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81374
8 Schuler / Schuler  um 1603Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81381
9 Schuler / Schuler  1643Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81380
10 Schuler / Schuler  um 1676Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F81379
11 Wizemann / Haasis  12 Sep 1741Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F67753
12 Wizemann / Holler  1732Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F67745
13 Wizemann / Koch  vor 1698Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F67747
14 Wizemann / Schätzlin  vor 1733Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F67750
15 Zayger / Wizemann  21 Aug 1736Balingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg, Deutschland F67749