Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland



 

Notizen: Wikipedia 2015:
Bremerberg ist ein Ortsteil der Stadt Marienmünster im Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen. In Bremerberg leben heute 100 Einwohner.
Geschichte:
Bremerberg zählte dem Corveyschen Schenkungsregister aus dem 9. und 10. Jahrhundert zufolge zu den ältesten Besitzungen des Stiftes. Der Ortsname entwickelte sich aus den früheren Bezeichnungen Breme, Bremen und Lüttekenbremen. Zur Stiftung der Abtei Marienmünster durch Graf Widekind I. von Schwalenberg im Jahr 1128 gehörte auch der Klosterhof zu Bremen. Darüber hinaus erwarb das Kloster im Jahr 1287 den Zehnten im Dorf durch Kauf von den Schwalenberger Grafen Adolf und Albert.
Zur Zeit des Fehderechts im 14. Jahrhundert und fortdauernder Überfälle und Plünderungen wurde das Dorf Lüttekenbremen auf Veranlassung des Klosters durch die Brüder Volmer und Heinrich von Wehrdere geschützt und verteidigt. Die Bauern aus Bremerberg mussten ab 1554 ihre Frondienste zur Hälfte auf der Oldenburg und zur andern Hälfte für das Kloster leisten. Nach der Säkularisation verblieb der Klosterhof in Erbpacht, der dazugehörige Wald jedoch kam in Staatsbesitz.
Bremerberg wurde mit dem Gesetz zur Neugliederung des Kreises Höxter vom 2. Dezember 1969 zum 1. Januar 1970 mit den anderen zwölf Gemeinden des Amts Vörden zur Stadt Marienmünster zusammengeschlossen.

Geographische Breite: 51.810436, Geographische Länge: 9.274583000000007


Geburt

Treffer 1 bis 19 von 19

   Nachname, Taufnamen    Geburt    Personen-Kennung 
1 Hecker, Anna Maria  16 Dez 1819Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139801
2 Hecker, Anna Maria Elisabeth  17 Okt 1774Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139811
3 Hecker, Caroline Wilhelmine  14 Jul 1809Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139768
4 Hecker, Franz  um 1805Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139773
5 Hecker, Franz Anton  17 Nov 1832Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139732
6 Hecker, Franz Joseph  19 Mrz 1824Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139803
7 Hecker, Friedrich  um 1807Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139788
8 Hecker, Johann Heinrich  28 Apr 1778Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139769
9 Hecker, Johann Heinrich August  28 Feb 1817Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139800
10 Hecker, Johann Joseph  29 Dez 1811Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139799
11 Hecker, Johannes Christoph Friedrich  26 Jun 1776Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139812
12 Hecker, Johannes Conrad  16 Apr 1780Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139813
13 Hecker, Johannes Heinrich  10 Mai 1821Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139802
14 Hecker, Maria Theresia  7 Jan 1783Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139866
15 Hecker, Philipp Liborius  14 Jul 1826Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139804
16 Kluge, Maria  23 Mrz 1820Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I140732
17 Neumann, Anna Maria Elisabeth  1750Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139810
18 Piper, Maria Magdalena  19 Mrz 1786Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139770
19 Schwarze, Friedrich Anton  26 Jun 1878Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I140522

Gestorben

Treffer 1 bis 3 von 3

   Nachname, Taufnamen    Gestorben    Personen-Kennung 
1 Hecker, Johann Heinrich  17 Sep 1848Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139769
2 Hecker, Johannes Conrad  10 Sep 1830Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139813
3 Piper, Maria Magdalena  20 Feb 1851Bremerberg, Kreis Höxter, Nordrhein-Westfalen, Deutschland I139770