Chertsey, Surrey,, England



 


Notizen: Wikipedia 2020:
Chertsey ist eine Stadt in der britischen Grafschaft Surrey. Die Stadt liegt an der Themse und einem ihrer Nebenflüsse dem River Bourne. Die Schleuse des Chertsey Lock liegt gegenüber der Stadt am anderen Ufer. Chertsey ist durch den Motorway M25 gut an das britische Autobahnnetz angebunden und ist Sitz der Regus-Gruppe. Außerdem dient der Motorway M25 als Direktverbindung in die britische Hauptstadt London, von der Chertsey nur 50 km westlich liegt. Chertsey hat derzeit etwa 15.967 Einwohner.
Geschichte:
Die Ursprünge Chertseys liegen in dem durch den Bischof von London, Eorcenwald, im Jahre 666 gegründeten Kloster Chertsey. Hierdurch hat Chertsey den Beinamen "The historical town of Chertsey" (die historische Stadt Chertsey) bekommen. Um das Kloster entwickelte sich eine Siedlung, aus der sich das heutige Städtchen entwickelte.
Im 9. Jahrhundert wurde es von den Dänen zerstört und im Jahre 946 von König Edgard von England wieder gegründet. Die in den Jahren 1783–1785 erbaute Chertsey Bridge ist heute immer noch die wichtigste Verbindung über den Fluss.

OpenStreetMap

Ort : Geographische Breite: 51.3931099, Geographische Länge: -0.5039120


Gestorben

Treffer 1 bis 1 von 1

   Nachname, Taufnamen    Gestorben    Personen-Kennung 
1 de Dustanville, Reginald  1 Jul 1175Chertsey, Surrey,, England I215320