North Judson, Starke County, Indiana, USA



 


Notizen: Wikipedia 2020:
Nord Judson ist eine Stadt in Wayne Township, Stark County, im US - Bundesstaat von Indiana. Die Bevölkerung war 1.772 bei der Volkszählung 2010. Die Stadt besitzt und ist das Hauptquartier der Chesapeake and Indiana Railroad.
Geschichte:
Das Gebiet, das heute als North Judson bekannt ist, war ursprünglich Brantwood, eine Stadt, die am 1. Oktober 1859 gegründet wurde und weniger als eine Meile nordwestlich der heutigen Stadt liegt. Das Stadtpostamt wurde am 24. September 1860 als North Judson nach William D. Judson, Präsident der Cincinnati & Chicago Railroad (die später Teil der Pittsburgh, Cincinnati, Chicago und St. Louis Railroad wurde), gegründet wurde gerade durch die Stadt gelegt. Der 'Norden' wurde wahrscheinlich hinzugefügt, um Verwechslungen mit dem Downstate Judson, Indiana, zu beseitigen. Die Stadt Nord Judson richtigen später wurde im Jahr 1888 im Jahr 1866 und integriert angelegt Im Jahr 1881, die Indiana, Illinois und Iowa - Eisenbahn und Chicago und atlantische Eisenbahn wurden jeweils durch die Stadt gelegt. Heute liegt die Stadt an der Kreuzung der State Road 10 und der State Road 39.

OpenStreetMap

Ort : Geographische Breite: 41.2162790, Geographische Länge: -86.7777014


Begraben

Treffer 1 bis 2 von 2

   Nachname, Taufnamen    Begraben    Personen-Kennung 
1 Doll, Philippina Margaretha  5 Mai 1980North Judson, Starke County, Indiana, USA I230099
2 Schweikert, Eugen Wilhelm  North Judson, Starke County, Indiana, USA I230100